SCHAUMANN-SIXPIG

13.10.2016 - Das innovative Beschäftigungsmaterial für Schweine


Mit dem SCHAUMANN-SIXPIG hat die ISF Schaumann Forschung eine zum Patent angemeldete Beschäftigungs-Leckmasse für Schweine entwickelt.

 

Die Leckmasse setzt sich aus Mineralstoffen, hochverfügbarem Magnesiumglycinat und Melasse zusammen. Das organisch gebundene Magnesium unterstützt dabei das Einsatzziel der bestmöglichen Ausgeglichenheit der Tiere.

 

Besonders innovativ und zum Patent angemeldet ist die leicht portionierbare und nachhaltige Verpackung. Sechs Schalen sind miteinander zu einem Träger (Tray) verbunden. Die Abtrennung ist aufgrund der Sollbruchstellen besonders einfach. Die Schalen bestehen aus lebensmitteltauglichen Zellulosefasern oder Biomaterial auf der Basis von Mais oder Zuckerrohr und können mit als Beschäftigungsmaterial eingesetzt werden.

 

Neben der Möglichkeit die Schalen in die Buchten zu stellen, bieten sich auch kostengünstige Halterungen, z. B. aus KG-Rohr an. Diese werden mit einer Öffnung auf dem Alter entsprechender Höhe versehen und lassen sich leicht von oben befüllen.

 

SCHAUMANN-SIXPIG bietet folgende wesentliche Vorteile:

  • Einfache Anwendung
  • Rezeptur mit beruhigender Wirkung
  • Gleichbleibende Attraktivität
  • Vom Tier veränderbar
  • Nachhaltiges Verpackungskonzept
  • Die Beschäftigungs-Leckmasse wird hervorragend angenommen und steigert das Wohlbefinden der Schweine.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über die SCHAUMANN-Fachberater oder direkt bei
SCHAUMANN – An der Mühlenau 4 – 25421 Pinneberg
Telefon: +49 4101 218-2000
Telefax: +49 4101 218-2299
info@schaumann.de
www.schaumann.de

Download Abbildungen SCHAUMANN-SIXPIG

SCHAUMANN-SIXPIG im Einsatz
SCHAUMANN-SIXPIG-Tray (schematisch)
SCHAUMANN-SIXPIG-Halterung (schematisch)

Ihr Ansprechpartner

ISF Schaumann Forschung