Feldtest-Biogasanlage

 

776-kW-Feldtest-Biogasanlage

526 kW elektrische Leistung und 250 kW über Satelliten-BHKW


Um die Übertragbarkeit der Ergebnisse aus Modellversuchen auf die praktische Biogasproduktion zu prüfen, entschloss sich die ISF SCHAUMANN-Forschung auf Gut Hülsenberg eine 776-kW-Feldtest-Biogasanlage zu bauen.

 

In zwei identischen Fermentations-strängen kann im Praxismaßstab jeweils eine Versuchsvariante mit einer Kontrollvariante verglichen werden.

 


 

75 kW Gülle-Biogasanlage

Zur ausschließlichen Vergärung von Rindergülle


Im Dezember 2013 wurde die zweite Forschungsbiogasanlage auf dem Gut Hülsenberg in Betrieb genommen. Hierbei handelt es sich um eine 75kW Biogasanlage, die ausschließlich Rindergülle vergärt.
Zu den Besonderheiten dieser Anlage zählen die Wärmerückgewinnung der ausgegorenen Gülle sowie die hier implementierte Entschwefelung über Spezialflies-Einbauten in der Gashaube des Fermenters.